Apfelrotkohl wie von Oma

Meine Finger sind vom Rotkohlschneiden noch ganz blau, aber das Kraut köchelt gerade gemütlich ein, da starte ich schon mal mit dem Rezeptschreiben. Apfelrotkohl verbinde ich mit Sonntagsessen bei Omi, mit Weihnachten bei Oma und mit Aus-dem-Topf-naschen beim Warten auf den Braten. Diese Vorfreude rette ich mir nun also ein paar Tage, denn heute wird…

Kochen auf Reisen… Camping-Küche

[Unbezahlte Werbung wegen Firmennennung] Equipment, Equipment. Meine Schwester plante ihre erste größere Outdoor- Reise und fragte mich, was sie denn noch so brauche – neben der passenden Outdoorkleidung. Das veranlasste mich, mal einen Überblick zu erstellen über die Dinge, die wir 2019 in Neuseeland und Australien im Rucksack hatten und die wir wieder mitnehmen würden….

Käsekuchen mit Spekulatiusboden

Wahrscheinlich hat jeder einen Lieblingskuchen. Ich kann mich regelmäßig nicht zwischen Mohn- und Käsekuchen entscheiden, so dass ich die Rezepte irgendwann einfach gemischt habe und eine „Zwischenschicht“ eingezogen habe. Hier habe ich eine Weihnachtsvariante ohne Mohn probiert und für ziemlich gut befunden: Die Backform am Rand fetten und mit Paniermehl auskleiden. Die Form mit Backpapier…

Fenchel- und Rosmarin- Cracker

Ich steh total auf Cracker! In Neuseeland haben wir quasi alle Sorten ausprobiert, die der Markt so hergibt: Reiscracker waren unser Favorit, da bin ich aber noch im Versuchsmodus. Beim Kniffeln, beim Film, zum Bier oder Wein – etwas Würziges zum Knabbern ist einfach etwas Feines! Und wenn man sie selbst macht, kann man auch…

Ideen für Geschenke und Mitbringsel

So langsam bereite ich Weihnachten vor – da ich ein Fan von Selbstgemachtem und wenig Konsum bin, hat es sich in den letzten Jahren durchgesetzt, dass ich in der Küche rotiere und mit viel Spaß und Liebe Dinge für die Lieben kreiere. Marmelade kochen Bevor es los geht: Gläser abkochen (lieber eines zu viel als…

Zwiebelkuchen

Eigentlich bin ich zu spät mit dem Rezept: Der neue Wein ist schon aus den Regalen verschwunden, der Oktober ist bereits vorbei. Aber ich bin gerade im Schreiben und möchte dieses Rezept gern teilen, weil es so einfach und so herzhaft lecker ist! An dieser Stelle ein herzliches Danke an die gute Freundin aus Rheinland-Pfalz,…

Knuspermüsli mit Kokos

Ja, ich bin ich Müsli-Esser. Und ich mag es abwechslungsreich. Die Müslis aus dem Supermarkt haben allerdings den Nachteil, dass man immer häufiger Palmöl darin findet und einen Haufen Zucker, so dass es mir viel zu süß ist. Also mischen wir unser Frühstück selbst zusammen aus Haferflocken, Nüssen, Rosinen, ein paar Schokostückchen und meist einer…

Mürbeteig Grundrezept

Mürbeteig ist einfach und günstig und knusprig und eigentlich hat es keinen Eigengeschmack und daher so schön vielseitig. Sowohl deftiges als auch süßes Gebäck kann man damit immer wieder neu erfinden. Ich musste beim Schreiben des Rezepts feststellen, dass ich sehr viel mehr nach Gefühl backe, als ich sollte. Zum Beispiel knete ich den grundsätzlich…

Veggie-Curry-Pie

Seitdem wir aus Neuseeland und Australien wieder nach Deutschland gekommen sind, versuchen wir dieses kulinarische Highlight nachzuahmen. Noch auf der Reise habe ich mich überall nach den besten Rezepten erkundigt und Kochbücher gewälzt. Eines habe ich mitgebracht und probiere mich regelmäßig an neuen Füllungen. Erste Erkenntnis: mein klassisches Mürbeteigrezept als Grundlage für die Pies ist…

fruchtiges Kürbis-Chutney mit Ingwer

Hiermit entschuldige ich mich für meine aktuelle Kürbis-Sucht. Ich weiß auch nicht so recht, wo die wohl herkommt, aber immer, wenn ich Kürbisse sehe, muss ich einen besorgen. Die Exemplare aus dem Garten sind bereits verspeist. Vielleicht ist es die appetitliche Farbe, vielleicht die Vielseitigkeit. Ich weiß es nicht. Auf jeden Fall habe ich den…

nussiger Kürbiskuchen mit Orangen

Von Möhrenkuchen bin ich ein absoluter Fan. Fun fact: aufgewachsen bin ich mit dem Begriff „Wurzel“, nach einigen Umzügen quer durch Deutschland musste ich aber feststellen, dass mich wenige Menschen verstanden haben, wenn ich Wurzelsuppe gemacht habe oder Wurzeln in die Bolognesesauce geschnibbelt habe. So sage ich heute wahlweise Karotte, Möhre, Wurzel oder Mohrrübe. Auf…

Pasta mit frischer Walnuss – Rauke – Pesto

Als wir (noch im Sommer) von einem mehrtägigen Wandertrip nach Hause kamen und überlegten, was noch im Schrank oder im Kühlschrank auf uns wartet, waren wir schon ein bisschen überrascht, dass wir eigentlich immer schnell etwas Leckeres auf den Tisch bringen können, ohne einen Großeinkauf tätigen zu müssen. Da sind eigentlich immer Nudeln, Knoblauch, ein…

Couscous-Salat mit körnigem Frischkäse

Nach dem Brunch bei Mama bleibt immer was übrig. Immer. Dieses Mal blieb körniger Frischkäse über und wir haben ihn in unserer „Restekiste“ gefunden und uns gefragt, was man damit wohl so anfängt. Ich hab dieses Produkt in meinem Leben noch nicht gekauft – und muss jetzt feststellen, dass ich etwas verpasst habe! 1 Tasse…

Karamell-Kürbis-Suppe

Endlich ist wieder Eintopf-, Suppen- und deftiges Essen-Zeit. Dafür nehme ich gern auch die kalten Finger in Kauf und stelle von Kaffee auf Tee um. Ein Immer-gut ist diese kräftig gewürzte Kürbissuppe, von der ich vorsichtshalber immer ein bisschen zu viel mache… Wie bereits beim Risottorezept erwähnt, haben wir unsere eigene Ernte zu vertilgen! Notfalls…

Risotto mit geröstetem Kürbis

Ja, ich hab mich auf die Kürbissaison gefreut und möchte daher die Chance nutzen und endlich wieder ins Schreiben und Teilen kommen. Im Sommer haben wir unseren neuen Garten viel genutzt, viel ausprobiert und ein paar Dinge angepflanzt. Sowohl die Zucchini als auch der Kürbis haben sich auf dem sandigen Boden gut gemacht und wir…