Spaghetti mit Spargel und Tomaten

Nicht nur grünen Spargel kann man braten! Ich war noch nie wirklicher Fan von Sauce Hollandaise und dicken Schinkenscheiben zu weißem Spargel. Und inzwischen habe ich durchaus den grünen Spargel mit seiner Vielseitigkeit für mich entdeckt. Aber es gibt doch einige Variationen, die ich ausprobieren will! Hier ist ein guter Versuch:

300g weißen Spargel schälen, die Enden abschneiden (kann man beides super für Spargelsuppe nutzen!) und in Stücke schneiden.
3 Frühlingszwiebeln putzen, braune Enden entfernen und in Ringe schneiden und in einer Pfanne in ein bisschen Öl leicht glasig anschwitzen. Spargel dazugeben und etwa 10 Minuten gut anbraten. Er wird leicht gebräunt und weich dabei.
Währenddessen können die Spaghetti in reichlich Salzwasser gekocht werden.
5-6 kleinere Tomaten vierteln und mit einem Schuss Weißweinessig zum Spargel geben.
Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.

Die Pasta in der Pfanne mit dem Gemüse mischen und servieren.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s