Pasta mit kalter Mandeltomatensauce

Dies ist eins meiner liebsten Sommerrezepte, wenn es eigentlich zu warm zum Essen ist und ich möglichst wenig Zeit in der Küche verbringen möchte, weil es im Garten oder auf dem Balkon zu schön ist. Oder wenn man unterwegs ist und den Aufwand gering halten, aber man besonders lecker satt werden möchte.

Dieses Rezept reicht für 4 Menschen:

500 g Spaghetti (al dente kochen)

350 g reife, feste Tomaten vom Strunk befreien und klein schneiden
1 Bund Basilikum mit einem schweren Messer fein hacken
2 Zehen Knoblauch ebenfalls fein zerkleinern
100 g gehäutete. gehackte Mandeln
2 EL gutes Olivenöl
frischer Pfeffer

Alle Saucenzutaten können auch zu Hause einfach im Mixer püriert werden, dann wird die Sauce feiner, die Tomaten aber erst später hinzufügen.

In einer Schüssel die Pasta mit der Sauce mischen und servieren.

Guten Appetit!

P.S. Die Sauce hält sich auch gut einen Tag im Kühlschrank – wenn etwas übrig bleibt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s