Exotische Mangocreme – das schnellste Dessert weit und breit

Ausnahmsweise so gar nicht regional, aber so gut und so einfach, dass ich diese Süßspeise gern teilen möchte. Zumal sie ohne Zucker und ohne großen Aufwand zubereitet werden kann. Und als Abschluss einer asiatischen Mahlzeit wie Kokoshähnchen mit Ingwerreis, die mit regionalen Produkten gekocht wurde, finde ich diese Ausnahme ab und an okay.

Für 4 als gut vorzubereitender Nachtisch:

1 Mango schälen und das Fleisch vom Kern schneiden.
200 ml Kokosmilch aus der Dose mit der Mango in den Mixer geben und nach dem Zerkleinern mindestens 30 Minuten im Kühlschrank kühlen.

Mit 1 Prise Kokosflocken und Kardamom oder Zimtpulver servieren.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s