Gebrannte Mandeln

So, Weihnachtsmarkt fällt in diesem Jahr aus. Schade ums Schlendern, Gemütlich sein und Stände gucken. Aber zumindest ein bisschen Duft und Geschmack kann man sich aber nach Hause holen! Dann gibt es eben den warmen Apfelsaft mit Zimt (und Amaretto) und Crêpes frierend auf dem Balkon und gebrannte Mandeln aus der Pfanne, bis die Nachbarn klingeln, weil es im Treppenhaus gut riecht.. Oder man deponiert einfach direkt ein Tütchen Mandeln an den Türen 😉

Wir brauchen nur 2,5 Zutaten:

100 g Zucker werden in 50 ml Wasser in einer beschichteten Pfanne aufgelöst und zum Köcheln gebracht. Dann rührt man 100 g Mandeln unter und lässt das Wasser langsam und unter wenden in der Pfanne verdampft.

Das blubbert ordentlich, soll aber so. Damit die Mandeln dann beim Karamellisieren nicht verbrennen, das Rühren nicht vergessen.

Wenn Geruch und Farbe stimmt, die Mandeln auf einem Backblech mit Backpapier weitläufig verteilen, damit sie nicht verklumpen.

Nach wenigen Minuten sind sie bereits abgekühlt und können geknuspert oder verpackt werden.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s